Stadtführungen durch Frankfurt a. M.

Allgemeiner Stadtrundgang

Allgemeiner Stadtrundgang

Erklärungen über das historische und moderne Frankfurt.

Auswahl aus folgenden Themen:
Geschichte und Rekonstruktion des Römerbergs - Altstadtmodelle - Paulskirche - Kaisersaal (falls geöffnet), Dom - Nikolaikirche - Leonhardskirche - Karmeliterkloster - Saalgasse - Goethehaus - Skyline und vieles mehr...

Dauer:
2 - 3 Std., oder nach Wunsch.


Kaisersaal

Kaisersaal

An Hand der originalen Kaiserbilder im Kaisersaal des Rathauses wird die 1000-jährige Geschichte des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation erfahrbar gemacht.

Zusätzlich kann eine Führung über Frauen, Mütter oder Schwestern einiger Kaiser angeboten werden: "His-tory und Her-story"

Dauer:
ca. 1 - 2 Std.


Paulskirche

Paulskirche

Baugeschichte der Paulskirche.

Schwerpunkt: Vormärzbewegung - Nationalversammlung 1848 - Erstes Deutsches Parlament - Frauen in Frankfurt während der Nationalversammlung. Heutige Nutzung - Preise - Plaketten - Denkmäler - Gemälde "Zug der Volksvertreter".

Dauer:
ca. 1 - 2 Std.


Am Main entlang

am Main entlang

Der Fluss als Lebensader der Stadt: Wohnen, Arbeiten, Kultur, Kunst, Architektur, Geschichte - das alles bietet Frankfurt entlang des Mains bei einem Spaziergang am Flussufer: Skyline - Museumsufer -  neue Bauprojekte wie Westhafen und  Deutschherrenufer sowie die historische Altstadt.

Dauer:
ca. 2 - 3 Std.


Kunst im öffentlichen Raum

Kunst im öffentlichen Raum

Ein Spaziergang zu historischen und modernen Denkmälern, Installationen und Skulpturen von nationalem und internationalem Rang.

Dauer:
ca. 2 - 3 Std.


Altstadtrundgang – Höchst

Höchst

Während die Frankfurter Innenstadt durch Luftangriffe im 2. Weltkrieg völlig zerstört wurde, hat Höchst seinen mittelalterlichen Stadtcharakter bewahren können. Seine romantische Lage an Main und Nidda, Justinuskirche, das Schloss mit dem Firmenmuseum der ehemaligen Farbwerke, Burggraben und Fachwerkhäuser, Bolongaropalast und viele andere Sehenswürdigkeiten machen Höchst zu einem Ort der Kontraste.

Dauer: ca. 2 Std.


Frankfurt für Kenner – Mit offenem Auge durch Frankfurt

Gutenbergdenkmal

Bei einem ausgiebigen Rundgang innerhalb des betriebsamen Stadtzentrums entdecken Sie bisher wenig beachtete Kunst- u.Kulturdenkmäler, Brunnen, Plätze, Gebäude, sowie Persönlichkeiten des alten u. neuen Frankfurts.

Dauer:
ca. 2 - 3 Std.


 

Architektur in Frankfurt allgemein

Architektur in Frankfurt

Rekonstruktion des Römerbergs - Saalgasse - Postmoderne - Wohnungsbau - Kindertagesstätten - Bürostadt Niederrad - Messe - Geschäftshäuser.
Als Rundgang im Innenstadtbereich oder mit dem Bus.

Dauer:
ca. 2 - 3 Std.  


Hochhausarchitektur

Hochausarchitektur

Konstruktion - Gründung - energiesparende Gebäudetechnologie - Material -  Fassadengestaltung.
Auf Wunsch: Auffahrt auf die Plattform des Maintowers (200 Meter Höhe).
Als Stadtrundgang oder als Busfahrt.

Dauer:
ca.  2 - 3 Std.


Museumsarchitektur

Museumsarchitektur

Altstadtufer: Museum für Moderne Kunst - Kunsthalle Schirn - Archäologisches Museum - Historisches Museum - Museum Judengasse.

Museumsufer:
Ikonenmuseum - Museum  für Angewandte Kunst - Museum für Weltkulturen - Filmmuseum - Architekturmuseum - Museum für Post und Kommunikation - Gemäldegalerie Städel - Skulpturenmuseum Liebieghaus - Haus Giersch - Jüdisches Museum - Neuer Portikus.
Alle angeführten Museen sind zu Fuß zu erreichen.
Führung der Museen auch mit Innenbesichtigungen.

Dauer:
Je nach Auswahl ca. 2 - 3 Std.


Stadtentwicklung

Stadtentwicklung

In den letzten Jahren hat Frankfurt große Anstrengungen gemacht, seine Mainufer zu reaktivieren: Ehemals industriell genutzte Flächen wurden Mischgebiete für anspruchsvolles Wohnen und Arbeiten. Westhafen - Deutschherrenufer - Bürostadt Niederrrad - Frank Gehry Siedlung - Mertonviertel - andere Stadtgebiete

Dauer:
ca. 2 - 3 Stunden mit Bus.


Ernst – May – Siedlungen

Erst-May-Siedlungen

In seiner Amtszeit von 1926 - 1930 hat der Frankfurter Stadtbaumeister Ernst May ein einzigartiges Modell moderner Stadtplanung und Sozialpolitik entwickelt. Die bekanntesten Siedlungen am Stadtrand können besichtigt und erläutert werden.

Dauer
: mit Bus ca. 2 - 3 Std.


Frankfurt religiös: Von der Reformation bis heute

Katharinenkirche

Neue Führung in meinem Programm!
Beinhaltet eine Auswahl der folgenden Stationen: Katharinenkirche, Liebfrauenkirche, Paulskirche, Karmeliterkloster, Römer, Dom, Alte Nikolaikirche, Leonhardskirche, Dreikönigskirche, Deutschordenshaus und St. Georgen, Dominikanerkloster, Goethehaus / Großer Hirschgraben

Dauer:
je nach Auswahl 2 - 3 Std. zu Fuß


Jüdische Geschichte von Frankfurt

Jüdische Geschichte

Innenstadtrundgang: Museum Judengasse, Friedhof Battonstrasse - Jüdisches Mahnmal - Gedenkstätte Börneplatz - Paulskirche - Nikolaikirche - Dom - Friedhof Rat-Beil-Strasse - Jüdisches Museum Untermainkai.

Dauer:
je nach Auswahl 2 - 3 Std. zu Fuß oder mit dem Bus.


Berühmte und vergessene Frauen von Frankfurt

berühmte und vergessene Frauen

Innenstadtrundgang: Für die „Frauenführung“ (nicht nur für Frauen!) habe ich Frauen aus verschiedenen Wirkungsbereichen und Epochen ausgewählt: Frauen im Mittelalter - Künstlerinnen - Jüdische Frauen - Frauen zwischen 1848 und 1919 - Frauen im Widerstand in der NS-Zeit - Frauen um Goethe.

Dauer
: ca. 2 - 3 Std.


Auf Goethes Spuren in Frankfurt

Goethes Spuren

Besichtigung des Geburtshauses von Goethe - Goethemuseum - andere Gedenkstätten - Leben und Werke Goethes in Frankfurt - Familie, Freunde, Frauen um Goethe in seiner Frankfurter Zeit. Paulskirche und Dom im Hinblick auf Goethe können bei genügend Zeit besichtigt werden.

Dauer:
2- 3 Std.